zurück

Die Sympathisanten bilden das entscheidende Potenzial

Interview zum Thema "Kirchenbindung" mit Gerhard Wegner im Magazin "Evangelisches Wien"

In der neuesten Ausgabe des Magazins "Evangelisches Wien" ist ein Interview mit Prof. Gerhard Wegner erschienen: Wie zugehörig fühlen sich die Mitglieder zur Kirche? Jahr für Jahr treten zwischen 1 und 1,5% der Mitglieder aus der Evangelischen Diözese A.B. Wien aus, genauso wie in Deutschland.

Evangelisches Wien: Herr Wegner, wie oft begegnet Ihnen in Ihrer Arbeit am Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD das Thema "Kirchenbindung"?

Gerhard Wegner: Das Thema zieht sich durch unsere Institutsarbeit in Hannover seit das Institut 2004 gegründet wurde. Die Probleme, Menschen an die Kirche zu binden, sind evident. 1 bis 1,5 Prozent der Mitglieder treten jährlich in Deutschland aus der Kirche aus. Und es ist im Augenblick nicht zu erkennen, dass der Rückgang der Kirchenmitglieder an ein Ende kommen würde. Im Prinzip läuft bei allen unseren Untersuchungen im Hintergrund auch die Frage der Kirchenbindung und der Plausibilität von Kirche mit. So gibt es gezielt zu dem Thema, was man in Richtung Kirchenbindung machen, immer wieder viele Überlegungen.

Hier geht es zum ganzen Interview.


EKD-Logo
Copyright2018 Sozialwissenschaftliches Institut der EKD | Home | Impressum | Kontakt | Sitemap | Datenschutz | English version
Publikationsdatum dieser Seite: Donnerstag, 13. September 2018 20:06